Bärenbude

Sprungmarken


Sie befinden sich hier: > www.wdr.de > baerenbude.de > Bärenbude

Erst hören ... dann träumen

Täglich um 19.30 Uhr auf WDR 5,
außerdem im KIRAKA, dem KinderRadioKanal.


Hier sieht man Johannes und Stachel mit ihrer tollen Geburtstagstorte.

Die Bärenbude feiert Geburtstag

Am Sonntag, 27. April, 11.00-17.00 Uhr, mit einer Kindergeburtstagsparty im WDR-Funkhaus

Zu ihrem zehnten Geburtstag lädt die Bärenbude zur großen Kindergeburtstagsparty nach Köln ein. Das ehrwürdige WDR-Funkhaus am Wallrafplatz in Köln wird zum Bärenbude-Spielplatz. Die Kinder können sich mit einem Bollerwagen-Parcours ins Zeug legen, den Kühlschrank von Johannes und Stachel ergründen, Reime finden, wie beim Ratebär knobeln, mit einfachen Mitteln selbst ein Hörspiel produzieren oder einer Märchenerzählerin lauschen. Der Ohrenbär und Erwin Grosche machen mit, die Sendung mit dem Elefanten gratuliert – und wer darf auch nicht fehlen: natürlich die Kuschelbären Johannes und Stachel!

Der Eintritt ist frei!

Ort: WDR Funkhaus, Wallrafplatz 5, 50667 Köln
Für Kinder zwischen drei und acht Jahren
Einlass: ab 11.00 Uhr

Einladung zum Herunterladen

Zum Herunterladen der Einladung hier klicken

Kuschelbären-Einladung zum Anhören

Bärebude-Geburtstag: Trailer

Trailer zur Bärenbuden-Geburtstagsparty


Heute in der BÄRENBUDE

Donnerstag, 17.04.2014


Löcher in den Bauch fragen

Kinder wollen alles wissen: Warum kommt der Mond in der Nacht? Warum bin ich auf der Welt? Erwachsene sagen dann manchmal: Du fragst mir noch Löcher in den Bauch! Ob die Kuschelbären Johannes und Stachel auch Löcher in den Bauch fragen, das erfährst du heute in der Bärenbude.

  • BÄRENNACHRICHT: "Löcher In den Bauch fragen"
  • KUSCHELBÄREN: "Löcher in den Bauch fragen"
  • OHRENBÄR: "Mischas Mischmaschine - Groß werden - nicht so einfach"(von Peter Nink, gelesen von Andreas Fröhlich)
  • GEDICHT: "Zum Auszählen" (von Peter Härtling, aus "Wundertüte", Reclam 2004)

BÄRENBUDE verpasst?

Mädchen mit Kopfhörer; Rechte: dpa

Macht nichts! Im KIRAKA kannst du sie noch mal hören:

zum KIRAKA


Sprungmarken